Bist du bereit verrostete Scham-Narrative aufzulösen und dich mit deinem Körper zu verbinden? Dann lass uns loslegen! Mannheim ist unsere Homebase und wir kuratieren on- und offline Events, die Sichtbarkeit für cis-weibliche Sexualitäten und Zyklen fördern. Wir schaffen Räume, in denen wir uns schamfrei austauschen können und tragen damit zu der Veränderung bei, die wir uns wünschen:

Lustorientierte Aufklärung, die zu positiven Körpererlebnissen und einer erfüllten Sexualität beiträgt sowie die Verbreitung von Zykluswissen, das die eigene Körperermächtigung fördert.

Angefangen hat alles mit unserem BodyLeaks Festival 2021, das wir online mit einer juicy Mischung aus hands-on Workshops, Vorträgen, Kunst, Film und Performance gefeiert haben. Für 2023 planen wir ein mehrtägiges Festival mit on- und offline Formaten in Mannheim. Zwischen den Festivals hosten wir vereinzelt ausgewählte Events. Brücken bauen ist uns wichtig und deshalb sind die meisten unserer Angebote für alle, mit einer Auswahl an women-only Workshops. 

BodyLeaks ist ein kleines Team, das im Kern aus Kate (Gründerin) und Larita (Assistentin) besteht. Wir kooperieren mit unterschiedlichen Partnern, die unsere Vision teilen.

My name is Kate & I’m the founder of BodyLeaks. I love connecting with humans & hunting for visions. For the past 20 years, I’ve been cherishing my womb’s wisdom by flowing with my cycle and honoring my moontime (bleed). My roots are German-American. I’m a mother of three children & live in Mannheim, Germany.